Neulich beim Abenddienst – Supporthotline

Das können nur Immobilienmakler wirklich nachvollziehen:

Ich lasse es mir nicht nehmen auch abends mal in der Supporthotline das Telefon zu bewachen. Warum? Sonst würde ich folgendes nicht erleben und das wäre schade!
Kunde ruft an „Das ist mein zweiter Anruf heute ich bekomme mein Objekt nicht ins Portal übertragen“ – ich: „Kleinen Moment, ich schau mir das mal an“ – Schnell waren wir zusammen an dem Punkt das die Fehlermeldung vom Portal uns irgendwie sagen will mit dem Beschreibungstext stimmt was nicht. 3996 Zeichen wurde in oO angezeigt – Kundin: Aber man darf bei denen doch 3999. – Ich: „Ja – nur zählen Portale schon mal unterschiedlich, das eine nimmt für einen Zeilenumbruch 1 Zeichen andere bis zu 5“ man konnte förmlich durch den Hören sehen wie ungläubig die Kundin schaute! – Ich weiter: „Lassen sie uns mal 300-400 Zeichen weg nehmen, dann übertragen und wenn das klappt tragen sie die Zeichen über die Oberfläche bei dem Portal nach“ – gesagt getan. Siehe da, das Objekt lässt sich übertragen, die Kundin meldet sich im Portal an ergänzt den Text im Editor dort, „3996 Zeichen sie haben noch 3“ sagt Sie zeigt der Editor an. Sie will speichern – und was jetzt kommt ist unbezahlbar!!! Danke liebe Kollegen vom I*24.de (der Name wurde von der Redaktion geändert 🙂 ) Diese Kundin wird nie mehr an meiner Aussage zweifeln! Denn speichern war auch online nicht möglich!

Die Kundin hat sich dann an euch gewendet, das Sie Ihre 3996 Zeichen nicht übertragen bekommt: „Standardantwort hatte ich auch vorhergesehen: „Das ist ein Fehler von onOffice Software„“ – Schön für uns – Sie glaubt euch das nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.